La vie en rose – Leben in Solina Rosengarten

Inmitten einer grossen Gartenanlage mit Rosenbeeten, schattenspendenden Bäumen, lauschigen Sitzplätzen und einer Gartenlaube bietet Solina Rosengarten 10 Menschen mit dementieller Entwicklung ein Zuhause an.

Selbstverständnis (Leitbild)

Wir geben den Bewohnern des Solina Rosengarten die Möglichkeit, in einem  sicheren Umfeld zu leben, das ihren Bedürfnissen, Gewohnheiten und ihrem Menschsein entspricht.

download Selbstverständnis

Organisation

Der Betrieb steht unter der Leitung von Ruth Scheidegger und Katharina Linder.
Die Standortleitung erreichen Sie während den Bürozeiten unter Telefon 033 437 45 25 oder [[%23FE9%5d%24496%3a56886CoD%40%3d%3a%3f2%5d49]].

In Solina Rosengarten kümmern sich derzeit rund 20 Mitarbeitende um das Wohl unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Unsere Verantwortung für eine ökologische, gesunde Umwelt bei Einkauf, Verbrauch und Entsorgung nehmen wir wahr. Wir arbeiten eng mit Solina Steffisburg zusammen.

Ruth Scheidegger

Ruth Scheidegger

Standortleiterin

Wohnen

Solina Rosengarten liegt in einem ruhigen Wohngebiet in Steffisburg. Das Anwesen bietet den Bewohnern durch die natürliche Abgrenzung Sicherheit und Geborgenheit, eine Atmosphäre der Vertrautheit und Freiraum. Die behagliche Umgebung wirkt sich positiv auf Verhalten und Stimmungslage der dementiell Erkrankten aus.

Es stehen acht Einzelzimmer und ein Doppelzimmer zur Verfügung, welche von den Bewohnern individuell eingerichtet werden können. Die Räume bieten Rückzugsmöglichkeiten und Privatsphäre zum Wohlfühlen. Hier sind sie zu Hause.

Hier sind sie zu Hause

Hier sind sie zu Hause

Die offene Küche, in der jederzeit mitgearbeitet werden darf, gemütliche Sitzecken zum Verweilen im Wohnbereich bieten viele Möglichkeiten für soziale Kontakte, Beschäftigung und Kommunikation.

Mehr Erfahren

Pflege

In geborgener Atmosphäre begleiten wir Menschen mit einer dementiellen Entwicklung in den verschiedensten Pflege- und Betreuungssituationen. Wir wollen die Selbständigkeit unserer Bewohnerinnen und Bewohner unterstützen und fördern.

Den demenzkranken Menschen wird keine starre Heimstruktur auferlegt. Das ganzheitliche Menschenbild, Selbstbestimmung, Wertschätzung und Individualität leiten unser Handeln. Wir arbeiten nach dem Normalitätsprinzip und nach gerontotherapeutischen Grundsätzen. Die Bewohner werden mit ihren persönlichen Vorlieben, Bedürfnissen und ihrer individuellen Biographie wahrgenommen. Die Förderung und Forderung der Aktivitäten werden entsprechend angepasst.

Mehr erfahren

Betreuung

Die ärztliche Betreuung ist sicher gestellt und ein professionelles Pflege- und Betreuungsteam ist rund um die Uhr für unsere Bewohnerinnen und Bewohner da.

Wir legen Wert auf kontinuierliche Weiterbildung, damit eine zeitgemässe Pflege und Betreuung gewährleistet werden kann. Auch spirituellen Bedürfnissen schenken wir Beachtung.

Mehr erfahren